Im Notfall  

   

Feuerwehr-Remise im Amthof - Ein kleines Feuerwehrmuseum der anderen Art

 Idee und Konzept

Museum1Bei den Vorbereitungen zum 125-jährigen Jubiläum der Abteilung Oberderdingen reifte bei einigen Kameraden die Idee, die 1749 im historischen Amthof erbaute Feuerwehrremise zu restaurieren, und gleichzeitig zu einem kleinen „Feuerwehrmuseum“ umzugestalten. Die Feuerwehrremise diente, nachdem sie als „Feuerwehrgerätelager“ nach dem Bau des Oberderdinger Feuerwehrhauses 1958 nicht mehr benötigt wurde, eine Zeit lang dem Bauhof als Unterkunft. Danach konnte die Remise wieder von der Feuerwehr als Lagerraum genutzt werden. So wurden dort viele erhaltene, historische Gerätschaften der Oberderdinger Wehr, wie beispielsweise die beiden Handdruckspritzen aus den Jahren 1865 und 1902 sowie Hydrantenwagen und Leitern aufbewahrt. Zudem nutzte die Jugendfeuerwehr den Raum, um Gerätschaften für ihre Zeltlager unterzubringen.

Mit der Restaurierung sollte neben dem Erhalt der Remise nun auch eine kleine Ausstellungsstätte für die erhaltenen historischen Gerätschaften der Oberderdinger Wehr geschaffen werden. Die Idee wurde von den Feuerwehrkameraden, hier maßgeblich die „Ü-40-Gruppe“ (Gruppe der über 40-jährigen bei der aktiven Wehr) im Jahr 2009 nach Gesprächen mit der Feuerwehrführung und der Gemeindeverwaltung konkretisiert, und ein Konzept ausgearbeitet.

Die Umsetzung

Nachdem Gemeindeverwaltung und Feuerwehrführung ihre Zustimmung erteilt hatten, und im Juli 2009 von den zuständigen Behörden mit gewissen Auflagen auch die denkmalrechtliche Genehmigung erteilt wurde, konnte die aktive Phase beginnen. Über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr haben viele freiwillige Helfer, unterstützt von Handwerkern und Firmen, in unzähligen Stunden an der Restaurierung der Remise gearbeitet. Unter anderem wurde der Dachstuhl ausgebessert, das Dach mit alten Biberschwanzziegeln neu eingedeckt, das Mauerwerk gesäubert und ein neuer Boden mit historischen Pflastersteinen verlegt.

Damit die Besucher von Oberderdingen und die Mitbürger beim Rundgang durch den Amthof auch einen schönen Einblick in die Remise haben können, wurde zudem eine zusätzliche Mauernische mit einem kleineren Fenster eingebaut, und das ehemalige Holztor durch ein Glastor ersetzt, so dass die Renovierung schließlich Ende des Jahres 2010 abgeschlossen werden konnte, und der Oberderdinger Amthof nun ein weiteres Schmuckstück aufweist.

Die restaurierte Remise wird nun als kleines „Museum“ genutzt, in dem ein Teil der noch vorhandenen, historischen Feuerwehrgerätschaften, wie beispielsweise die beiden im Jubiläumsjahr ebenfalls hergerichteten Handdruckspritzen und Leitern in entsprechend ansprechendem Rahmen ausgestellt werden. Schauen Sie vorbei, und werfen Sie einen Blick in die Zeit von damals.

 

Museum Feuerwehrremise Oberderdingen

Adresse: Amthof 5, 75038 Oberderdingen. Besichtigungen nach Vereinbarung möglich.

Kontakt:

Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen

Abteilung Oberderdingen

Dr.-Friedrich-Schmitt-Str. 12     

75038 Oberderdingen     

Tel.: 0 70 45 / 92 10 00     

Fax: 0 70 45 / 92 10 04     

eMail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Bildimpressionen Feuerwehrremise (Fotos: TP, MW)

  • DSCF8483
  • DSCF8497
  • DSCF8505
  • DSCF8507
  • DSCF8509
  • DSCF8515
  • DSCF8518
  • DSCF8522
  • DSCF8524
  • DSCF8530
  • DSCF8545
  • DSCF8550
  • DSCF8554
  • DSCF8556
  • DSCF8562
  • DSCF8576
  • DSCF8578
  • DSCF8580
  • DSCF8588
  • IMG_5886
   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen